Mittwoch

Rick Riordan: Helden des Olymp - Sohn des Neptun

Hallöchen!

Nachdem ich euch erst vor kurzem den ersten Teil "Der verschwundene Halbgott" vorgestellt habe folgt nun eine Rezension des zweiten Teils. Viel Spaß! :)



Verlag: Carlsen

hier kaufen: Buch eBook

Seitenzahl: 544

ISBN: 978-3551556028







Information zum Buch

Die beiden römischen Halbgötter Hazel und Frank müssen ein wahnsinnig gefährliches Abenteuer bestehen: Sie müssen in die Eiswüsten von Alaska reisen und Thanatos, den Totengott, aus seiner Gefangenschaft befreien. Nur dann kann die Grenze zwischen Tod und Leben wieder stabilisiert werden. Und es wird sie noch ein dritter Halbgott begleiten, der ganz neu im römischen Camp ist und sein Gedächtnis verloren hat. Angeblich ist er der Sohn des Neptun - den er aber Poseidon nennt -, und er heißt Percy Jackson ...


Wirkung

Es ist eigentlich genau wie beim ersten Teil. Das Cover stellt wieder eine Szene aus dem Buch dar und man sieht auf den ersten Blick, das es sich um kein reines "Mädchenbuch" handelt. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass für mich der Typ auf dem Cover ruhig ein bisschen freundlicher aussehen könnte. :D


Positives

Heieie ich muss aufpassen, mich hier nicht um Kopf und Kragen zu schreiben. Ich muss sagen, ich bin von dieser Folgeserie sooo begeistert! Der grobe Handlungsverlauf, ist ähnlich dem des ersten Teils, was aber auch vorherzusehen war. Er handelt eben von Percy der sich ohne sein Gedächtnis (bis auf "Annabeth" <3) in Jason Welt, dem Camp Jupiter herumschlägt. Natürlich muss er direkt einen Auftrag erfüllen und erlebt mit zwei neunen Halbbluten an seiner Seite wundervolle Abenteuer!


Negatives

Es war wirklich hart für mich, dass Percy und Annabeth sich in diesem Buch noch nicht wieder gegenüberstehen (erst zu Beginn des dritten Teils), da ich total für Percabeth bin!!!
Damit verbunden auch der Clifhänger am Ende. Also die Aussicht auch ein baldiges Treffen, auf das ich schon so lange warte!


Zitat

Percy griff nach seinem lernen Halsband. " Ich habe in Portland angefangen, mich zu erinnern, nachdem ich das Gorgonenblut getrunken hatte. Seither kommt alles langsam zurück. Es gibt noch ein Camp - Camp Half Blood."


Bewertung

NOTE 1
(sehr gut)

Also ich kann dir diese Reihe nur so was von empfehlen!
Jedoch finde ich es wichtig, dass man vorher auch Percy Jackson gelesen hat.
Deshalb starte ich demnächst ein Percy Jackson Re-Read!
Für alle, die die Bücher noch nicht gelesen haben:
Lest doch mit!

Deine Meike

Kommentare:

  1. oh dein Blog ist ja wirklich ein wahres Paradies für Leute, die gerne lesen!:))
    Dein Header gefällt mir richtig gut,
    Liebste Grüße
    Franzi
    fraancisfashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi Meike :)
    Ich habe grade gesehen das du vor langer Zeit, auf dem Blog von mir und meinen Freundinnen einen Kommentar und den Link für deinen Blog hinterlassen hast :)
    Mir gefällt dein Blog wirklich gut und ich stimme dir mit dieser Reihe zu :) Ich mag die auch total gerne. Hast du das Buch danach schon gelesen? :)
    Liebe Grüße,
    Linda von zwischenden-zeilen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Linda! Leider habe ich noch nicht weiter gelesen, da das Buch in meiner Bücherei noch nicht verfügbar ist. Ich will aber unbedingt weiterlesen! :) liebe Grüße zurück Meike

      Löschen