Samstag

Saphirblau - Buch trifft Film

Hallöchen!

Ich bin nach zwei Wochen nun aus dem sonnigen Barcelona, zurück im grauen Deutschland und habe super viele Ideen für diesen Blog, die ich noch in meinen letzten Ferientagen umsetzten will.

Los geht's mit diesem Post. Ich war bereits am 15. August, vor meinen Urlauben (:D) in der Verfilmung von Saphirblau, dem Roman von Kerstin Gier. Im Rahmen der Kinotour kamen nämlich Jannis, Maria und die beiden Regisseure in ein Kino ganz in meiner Nähe!


Die vier im Kinosaal. Haben Fragen beantwortet...


Erinnerungsfoto!
Ich war auch schon bei Rubinrot mit der selben Freundin beim "Starbesuch"
War wirklich cool, weil sie uns WIRKLICH wiedererkannt haben
und wir kurz geredet haben und nicht einfach nur ein Foto gemacht haben!


So aber jetzt zum eigentlichen Film. Um perfekt vorbereitet zu sein, habe ich vor dem Film noch mal alle drei Bücher gelesen! Und ich muss sagen Saphirblau ist so viel besser gelungen als Rubinrot! Rubinrot mochten ja manche nicht besonders gerne, da der Film so weit vom Buch entfernt war. Das wurde aber alles bei Saphirblau aufgeholt und durch tolle Effekte ergänzt! Sie haben die Story wirklich perfekt fürs Kino gemacht. Ich denke man muss sich beim Schauen des Filmes einfach im Klaren sein, dass die Regisseure natürlich das ein oder andere fürs Kino leicht abändern. Doch Saphirblau ist wirklich super gelungen. Schauspieler, Musik und Bilder sind für eine deutsche Fantasyproduktion extrem gut!

Also, auch wenn du nach Rubinrot abgeneigt warst, wenn du noch die Möglichkeit hast, geh doch bitte in Saphirblau, denn ich will unbedingt, dass Smaragdgrün kommt!!!

Wie oben schon erwähnt, wird hoffentlich die nächsten Tage hier einiges los sein, also schau vorbei!!!

Liebe Grüße
deine Meike :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen