Samstag

The amazing book is not on fire - Dan and Phil

Hallihallo und los geht's!



The amazing book is not on fire Dan Howell and Phil Lester

224 Seiten, Hardcover


Ebury Press, 8.10.15

16.99 £, 13.95 Euro (Amazon)



Klappentext:
Hello reader!
In this book is a world. A world created by two awkward guys who share their lives on the internet! 
We are Dan and Phil and we invite you on a journey inside our minds! From the stories of our actual births, to exploring Phil’s teenage diary and all the reasons why Dan’s a fail. Learn how to draw the perfect cat whiskers, get advice on how to make YouTube videos and discover which of our dining chairs represents you emotionally. With everything from what we text each other, to the time we met One Direction and what really happened in Vegas... 
This is The Amazing Book Is Not On Fire!


Autoren:
Dan Howell and Phil Lester, aka ‘danisnotonfire’ and ‘AmazingPhil’, are two YouTube vloggers/entertainers living together in London, UK. Their quirky comedy videos, about their lives and observations on the world, have earned them a following of over 8 million subscribers across their channels. Now, in their debut book, they invite you to explore their world with your own hands.

Aussehen:
Also erst mal zum Titel: Der ist ja wohl genial! Wie sie ihre Youtube-Namen "danisnotonfire" und "AmazingPhil" eingearbeitet haben finde ich echt super! Auch die ganze Aufmachung des Buches gefällt mir sehr. Bunt, frisch und jugendlich :D Was finde ich auch super ist, dass man auf den ersten Blick sieht das es nicht um eine typische "Youtuber-Novel" handelt, sondern dass es ein lustiges Buch über die beiden ist.

Inhalt, Bewertung und Fazit:
Hier kann ich leider nicht nach meinen typischen Kriterien vorgehen. Schade aber auch :D
Das Buch beginnt einfach ganz vorne. Bei Dans und Phils Geburt, der Kindheit, der Schule und Uni und natürlich den Youtubeanfängen. Dann natürlich ganz wichtig, wie sich ihre Wege beim ersten "Phil is not on fire" das ersten Mal kreuzen. Auch gibt es zum Beispiel ein Tutorial für "the perfect cat whiskers", was einfach wahnsinnig amüsant ist.
So geht es in ihrer Geschichte weiter, wie sie in Manchester zusammen ziehen und dann der Umzug nach London. Für mich als 1D-Fangirl war auch sehr interessant, wie sie die Jungs getroffen haben, aber auch die Seiten über ihre Radiokarriere waren sehr interessant.

So hat mich das Buch durch coole (und einfache) englische Sprache, super viel Humor auf jeder Seite, kreative Ideen und interessante Geschichten total überzeugt.
Obwohl ich vor diesem Buch nur ein bis zwei Videos von ihnen so richtig gesehen hatte, sind sie mir jetzt danach super sympathisch und ob man es glaubt oder nicht ich habe super viel gelacht und konnte das Buch, obwohl es keine "richtige Geschichte" hat nicht weglegen.

Jetzt bin ich durch diese Buch ein kleiner "PHAN" geworden und kann jedem, egal ob Phan oder nicht dieses Buch nur ans Herz legen, denn schöne Schmökerstunden sind vorprogrammiert!
Dafür gibt es eine glatte


Note 1
sehr gut


An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an Penguin Random House UK für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über Blogg dein Buch!

Freitag

Schau mir in die Augen, Audrey - Sophie Kinsella

Schau mir in die Augen, Audrey - Sophie Kinsella

Gelesen von Maria Koschny

1 Hörbuch MP3-CD, Laufzeit: ca. 252min

ISBN: 978-3-8371-3202-1

(D) 14,99 Euro  (A) 16,90 Euro

Verlag


Klappentext:
Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...

Hörbuchpreisträgerin Maria Koschny liest Audreys Geschichte wie schon Rebecca Bloomwoods Shopaholic-Abenteuer humorvoll und mit viel Gefühl. 


Aussehen:
Sowohl das Buch, als auch das Hörbuch gefallen mir in der deutschen Ausgabe um einiges besser, als im britischen Orginal. Das Design ist einfach zuckersüß und man erkennt sofort, dass dieses Buch ein Jugendbuch ist. 


Britische Ausgabe

Figuren:
Protagonistin Audrey ist ein sympatisches junges Mädchen. Doch sie hatte es nicht leicht. Mobbing ist für sie kein weit entfernter Begriff, denn sie hat es am eigenen Körper erlebt. Seidem hat sie Angst. Angst vor jeder Art von menschlichem Kontakt außerhalb ihrer "Wohlfühlmenschen", ihrer Familie.
Ihr älterer Bruder Frank dagegen liebt LOC, das Computerspiel schlecht hin. Dies aber ganz zum Leidwesen seiner ach so besorgten und gaaarnicht verrückten Mutter.
Und dann ist da auch noch Linus, Franks gutaussehender Freund, der irgendwann vielleicht doch nicht mehr um LOC zu spielen vorbei kommt, sondern um das Mädchen hinter der Sonnenbrille kennen zu lernen.

Handlung:
Audrey ist müde. Audrey sitzt im Dunkeln. Audrey sieht nur ihre Famile. Und Docotor Sarah.

Doch sie macht Vortschritte. Sie filmt. Filmt das Leben in ihrer (nicht) "liebevollen und harmonischen Familie".

Doch dann kommt Linus. Ein neuer Wohlfühlmensch. Schuhkontakt. Interview.

Das erstmal Starbucks.

Doch dann läuft alles aus dem Ruder.

Gelesen:
Da das Hörbuch von Maria Koschny gelesen wird (die deutsche Synchronstimme von Katniss Everdeen) war ich zwar manchamal etwas verwirrt, aber insgesamt war es wirklich super toll und interessant gelesen! 

Fazit:
Dieses Hörbuch war einfach wunderschön. Die Geschichte war lustig, herzerwärmend und einfach zuckersüß.
Sophie Kinsella ist ein wunderschönes Jugendbuch gelungen, welches auch für jede Mutter geeignet ist. Schließlich will doch jede Mutter wissen, wie man mit der Computersucht des Sohnes richtig umgeht. - Richtig! Einfach mitmachen :D
Deshalb gibt es von mir eine glatte

Note 1
sehr gut

An dieser Stellen ein herzliches Dankeschön an cbjAudio für die Bereitstellung des Hörbuchs über bloggerportal.de !

Samstag

Zerstöre mich - Tahereh Mafi

Zerstöre mich -Tahereh Mafi

eBook, ca. 100 Seiten

ISBN: 978-3-641-11910-2

Deutschland: 1,99 Euro

Verlag Amazon




Klappentext: 
In "Ich fürchte mich nicht" ist Juliette die Flucht aus den Fängen des Reestablishments gelungen – indem sie dessen Anführer Warner eine Kugel in die Schulter jagte. Sie glaubte ihn tot zurückzulassen, doch Warner ist nur schwer verletzt. Und nimmt den Leser in "Zerstöre mich" mit auf eine faszinierende Reise. Denn Warner scheint hassenswert – grausam, gefühlskalt, berechnend –, und ist doch voller innerer Zweifel, hin- und hergerissen zwischen seiner Erziehung durch seinen grausamen Vater und seiner tiefen Liebe zu Juliette, die er unbedingt wiedersehen muss – auch wenn Sie ihn offensichtlich verabscheut. Und so kämpft der noch geschwächte Warner zum einen darum, die Disziplin auf der Militärbasis aufrecht zu erhalten, während er andererseits mit aller Macht daraufhin arbeitet, Juliette wieder in seine Gewalt zu bringen. Bis sein Vater, Oberbefehlshaber des Reestablishments, in Warners Basis auftaucht. Und als Warner dessen Pläne für Juliette erfährt, wird ihm klar, dass er sich endgültig entscheiden muss …

Aussehen:
Auch hier bin ich wieder begeistert! Ich liebe einfach die Cover der Shatter-me-Reihe!
Dieses eBook passt super zu den anderen, trotzdem sieht man sofort, dass es anders und aus der Sicht eines Jungen sein wird.

Figuren:
Da dieses kurze eBook zwischen dem ersten und dem zweiten Teil spielt, bzw. den Anfang des zweiten Teils aus Warners Sicht zeigt kommen die altbekannten vor. Besonders geht es um Warner und Juliette, aber auch Adam und Kenji kommen vor.
Neu war vor allem der Einblick in die Beziehungen zwischen Warner und seinem Vater, sowie zu seinen Soldaten. Außerdem natürlich der Einblick in Warners Inneres.

Handlung:
Dieser Teil ist schwer spoilerfrei zu gestalten.
Es beginnt mir Warners Genesung nach dem Schuss von Juliette und die Folgen die dies nach sich zieht. Sein Vater kommt zu ihm. Als er dann Juliettes Notizbuch aus der Zeit in der Anstalt findet steht seine Entscheidung: Er muss sie zurück hohlen.
Doch sein Vater hat ganz andere Pläne.

Fazit:
Dieses kurze Büchlein ist es echt wert gelesen zu werden. Nicht weil es besonders spannend oder neu ist, aber als Shatter-me-Fan ist es doch sehr interessant noch mehr von Warner zu erfahren und das ist hierdurch eindeutig möglich!
So kann ich allen, die die Trilogie schon beendet haben "Zerstöre mich" nur empfehlen und gebe eine

Note 2
gut 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar über www.bloggerportal.de

Mittwoch

Lockwood & Co.: Die raunende Maske - Jonathan Stroud

Hallihallo am Buß- und Bettag :)

Hier in Bayern haben da die Schüler zum Glück frei !Morgen kommt Mocking Jay 2 raus!!! Aww *-*Aber jetzt geht es um den dritten Teil von Lockwood &. Co!Die raunende Maske habe ich freundlicher Weise von cbj audio über www.bloggerportal.de zum rezensieren erhalten und deshalb geht's jetzt auch los!




Die raunende Maske - Jonathan Stroud

gelesen von Anna Thalbach


2 mp3-CDs Laufzeit 10h 10min (ungekürzt)


ISBN: 978-3-8371-3180-2


€ 19,99 [D]  € 22,50 [A] CHF 28,50 


Verlag




Klappentext:
Die Agenten von Lockwood & Co.: Anthony Lockwood, Lucy und George, führt ihr jüngster Fall mitten ins Zentrum der Geistererscheinungen, die London unerbittlich heimsuchen. Ein traditionsreiches Londoner Kaufh aus scheint Brutstätte des grausigen Phänomens zu sein. Wurde es doch auf den Überresten einer Pestopferruhestätte und über den Ruinen eines mittelalterlichen Kerkers errichtet. Gemeinsam mit Geisterjägern aus anderen Agenturen wagen sich Lockwood und seine Freunde bei Nacht in das Gebäude. Wer hier überleben will, braucht Mut und einen kühlen Kopf. Doch Lucy und ihre neue Kollegin Holly belauern sich eifersüchtig, Lockwood kommt von einem dunklen Geheimnis in seiner Vergangenheit nicht los und die düsteren Warnungen des wispernden Schädels verheißen Fürchterliches.

Aussehen:

Ich bin ja ein großer Fan der Lockwood Cover und dieses hier gefällt mir bis jetzt sogar am besten!
Die Verbindung zum Buch versteht man zwar erst ganz zum Schluss, aber das ist ja nicht schön!
Und außerdem bin ich ein totaler Fan von diesem grün *-*!

Figuren:

Ich finde es ja immer total süß, dass Protagonistin und Erzählerin Lucy sich am Anfang immer vorstellt! Und ich muss sagen sie ist mir einfach sympathisch. Natürlich hart sie ihre Schwächen und ihre Eifersucht in diesem Buch hat am Ende echt genervt, aber ich glaube so ist das bei Mädels in diesem Alter einfach!
George ist und bleibt einfach eine coole Socke und ich glaube im echten Leben könnte er ein echt guter Freund von mir sein. 
Lockwood dagegen würde mich wahrscheinlich ziemlich auf die Palme bringen, aber ich mag es sehr, dass die drei so unterschiedlich sind, doch trotzdem wenn es drauf ankommt ein top Team sind!
Neu in diesem Buch war Holly... tja eigentlich ja ne ganz Süße und so... aber ich bin #teamlucy :D

Handlung:

Anfangs muss ich sagen kam ich wirklich etwas schwer rein. Aber dann, eigentlich schon nach der ersten halben Stunde war es fast durchgängig so spannend, dass ich die Geschichte nicht anhalten konnte und zitternd in meinem Bett lag.
Anfangs haben die drei ein paar kleine Fälle abzuarbeiten, bei denen Lucy immer mehr ihre Fähigkeit mit Geistern sprechen zu können nutzt. Da die drei aber so viel Stress haben stellt Lockwood als Lucy im Kurzurlaub ist Holly ein, die ab da den Haushalt und Papierkram.
Aber er hat die Rechnung eindeutig ohne Lucy gemacht. In ihren Augen bekommt Holly nämlich EINDEUTIG zu viel Aufmerksamkeit von Lockwood.
Als Lucy sich dann auch noch in Lebensgefahr bring, weil sie unbedingt mit einem Geist sprechen wollte und Lockwood sie retten musste herrscht Eiseskälte.
Das wäre ja nicht weiter schlimm, wenn nicht ein ganzes Londoner Viertel von Geistern befallen wäre und noch keiner die Ursache gefunden hat.
Als George dann den Heimsuchungsherd findet, die Behörden ihnen aber nicht helfen wollen machen sich die vier mit wenig Unterstützung auf in das spannendste Arbeitsabenteuer bisher...

Fazit:

Ich habe wirklich noch nie etwas spannenderes gelesen! Stroud hat es wirklich geschafft, dass die Nerven fast durchgängig bis zu zerreißen gespannt waren!
Auch echt cool fand' ich ja immer das, das zwischen Lucy und Lockwood angedeutet wurde... Ich bin ja mal gespannt was da raus kommt...
Das Ende war leider ein unheimlicher Cliffhänger, der hoffentlich NICHT so stehen bleib!

Alles in allem bekommt das Buch eine

Note 1+
sehr sehr gut

Dienstag

Kitty Kathstone - Sandra Öhl

Halli-Hallo-Hallöchen!

Endlich Ferienzeit hier in Bayern! Und endlich hatte ich Zeit Kitty Kathstone zu beenden!

Und los geht's!

Kitty Kathstone - Sandra Öhl

Gebunden, 444 Seiten

ISBN: 978-3950400304

Amazon Verlag

Website



Klappentext:
Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an, wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys fünfzehnten Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.) Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren. Ein fantastisch-komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung, Familiensinn, einem Quentchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von Little´s Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt. Ach ja, und dann gibt es da noch einen Jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meine Wenigkeit, die diese unglaubliche Begebenheit erzählt. Ihr ergebener Sir Larry Kehl.

Aussehen:
Also das muss man ihnen lassen! Das Cover ist echt wundervoll! Es passt super zum Buch, fühlt sich auch gut an und ich finde es mal ganz angenehm keinen lästigen Schutzumschlag zu haben.
Und natürlich bin ich ein reißen Fan des Lesebändchens :D

Figuren:
Protagonistin Kitty ist in meinen Augen ein sehr sympathischen Mädchen, nur irgendwie habe ich die Stelle verpasst, an der ihr Alter gesagt wird und das hat mich irgendwie das ganze Buch über gestört. Sie ist spontan und lässt sich nicht alles gefallen! Für meinen Geschmack verliebt sie sich nur etwas schnell :D
Kittys beste Freundin und Streberin Nora is ja auch ne Süße :D Sie ging mir zwar ab und an mit ihrem Gejammer auf den Keks, aber im allgemeinen ist sie eine echt nette Person.
Die Idee von Sir Larry finde ich besonders toll! Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Larry gibt es nämlich wirklich, er erzählt das Buch, ist aber auch Teil der Geschichte! Sehr interessant und einzigartig und außerdem sehr sympathisch!

Handlung:
Ich muss zugeben ich habe gebraucht um rein zu kommen. Die ersten 100 Seiten war alles cool. Kitty ist ein Problemkind und fliegt ständig von der Schule. Doch dieses Mal ist alles anders und sie muss noch einem erneuten Rausschmiss auf die C.O.G.
Soweit hatte ich alles verstanden. Dann war sie aufeinmal Wächterkatze mit noch 14 anderen Wächtern. Und da habe ich leider angefangen nicht mehr ganz durchzublicken! In meinen Augen wurde hier einfach zu wenig die Lage und die ganze "Welt" erklärt.
Dass dann auch noch auf einmal ihre Großmutter weg war und sie sich mit Nora auf eine unheimliche Reise begibt, auf welcher sie auf Larry und Billard trifft war dann zu viel für mich und ich musste einige Stellen doppelt lesen :D

Fazit:
Es ist wirklich gelungen mal wieder etwas neues auf den Fanatsymarkt zu bringen. Keine Frage! Und auch, dass das Buch erzählt erzählt wir hat mich total begeistert. Und diese Realitätsbezüge waren auch klasse und einzigartig. Jedoch ging mit einiges wichtiges oft zu schnell und uninteressantes hat sich häufig gezogen. Auch die Liebesgeschichte von Kitty und Glade ging in meinen Augen zu schnell und hatte zu wenig Ecken und Kanten. Trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Band und bin gespannt was Kitty dann passiert!

Note 2-
gerade noch gut

Zu guter letzt nochmals vielen Dank am Mr. Bumblebees House und Blogg dein Buch

Freitag

Worth the Hype? - After Passion und One Direction...

Guten Abend, oder auch Guten Morgen meine Lieben!

Wir kennen sie alle! Sie verfolgen uns. Auf amazon, im Supermarkt, in der Buchhandlung, bei der besten Freundin: Die After-Bücher! Nach Shades of Grey der zweite große Erotik-Roman Hype... aber irgendwie bin ich nicht so ein Fan davon diese Bücher Erotikliteratur zu nennen :D Das passt nicht zu Hardin und Tessa... Naja eigentlich doch... ach egal!


Also, wie man schon gelesen hat bin auch ich nicht dem Hype entkommen. Ich habe mich lange geweigert, doch als wieder zum Leben erwecktes One-Direction-Fangirl habe ich sie dann doch gelesen.. zumindest bis jetzt die ersten drei Teile.
Aber angemerkt: Ich habe sie nicht gekauft, sondern nur ausgeliehen! Direkt als Wertung vorab: 13 Euro würde ich für diese Schinken nicht ausgeben :D

Selbst erstellt mit Bildern von Pinterest.
Allgemein kann ich alle großen Kritikpunkte nachvollziehen.
Ja, die Geschichte IST einfallslos.
Ja, es gibt selten etwas neues.
Ja, sie übertreibt es eindeutig mit den erotischen Szenen und
Ja, noch soo vielen mehr.

Doch ich möchte hier eher auf die Frage eingehen, warum trotz dieser Kritikpunkte fast jeder diese Bücher "feiert"...

In erster Linie, was auch irgendwie auf mich zutrifft, wird das Buch wohl gelesen, da es eine echt gelungene One Direction Fanfiction ist... Ich bin ja eigentlich mehr so der Louis Fan, aber wenn es schon vier Bücher mit je ca 800 Seiten über Harry alias Hardin Scott gibt ließt man das auch mal!
Das schlimmste: Seit dem ich diese Bücher gelesen habe denke ich immer wenn ich Harry sehe oder höre es wäre Hardin und Harry hätte all die Dinge getan, die Hardin so macht :D

Außerdem sind wir natürlich alle ab und zu für eine solche Liebesgeschichte haben. Schließlich finden Tessa und Hardin ja immer, egal wie schlimm der Streit ist, zu einander zurück und das ließt man dann doch schon mal gerne...

Was denkt ihr? Was führt zu diesem abartigen Erfolg der After Bücher? :)

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
Meike <3

Sonntag

Ich brenne für dich - Tahereh Mafi

Halliholla! (heute mal was anders :D)

Ich habe es endlich geschafft und heute kommt sie: die letzte Rezension zur Shatter me - Trilogie von Tahereh Mafi!

Rezension 1 *klick*
Rezension 2 *klick*

Und los geht's!

Ich brenne für dich

Tahereh Mafi 

Taschenbuch, 384 Seiten

ISBN: 978-3-443-48276-4

€ 9,99 [D] € 10,30 [A] CHF 13,90 

Verlag 



Klappentext:
Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der Rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer großen Liebe Adam ist Juliette im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die sie noch hat, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich Warner anzuvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?

Reihe:
Wie oben schon angedeutet ist "Ich brenne für dich" der dritte Teil einer Trilogie.

Autorin:
Tahereh Mafi ist 26 Jahre alt. Sie wurde als jüngstes von fünf Kindern in einer Kleinstadt in Connecticut geboren und lebt mittlerweile in Orange County in Kalifornien. Nach ihrem Abschluss an einem kleinen College in Laguna Beach studierte Mafi, die acht verschiedene Sprachen spricht, ein Jahr in Spanien. Danach reiste sie quer durch die Welt und fing nebenbei an zu schreiben. Mit ihrem Debüt "Ich fürchte mich nicht" eroberte sie die amerikanische Romantasy-Gemeinde und Bloggerwelt im Sturm. "Ich brenne für dich" ist der heiß ersehnte Abschluss der Trilogie um Juliette, Adam und Warner.

Aussehen:
Ahhh! Endlich mein Lieblingscover! Das erste war ja schon echt toll, aber dieses liebe ich noch mehr! Irgendwie passt es in meinen Augen perfekt zum Buch.

Figuren:
Mensch mensch mensch.. Juliette macht mich fertig! Nachdem sie mir im zweiten Teil irgendwie unsympathisch wurde ist sie jetzt nach diesem Buch einfach nur WOW! Sie ist so ein cooles Badass-Girl geworden!
Adam dagegen hat es sich bei mir auch etwas verscherzt und ich habe eindeutig von Team Adam zu Team Warner gewechselt! Denn OMG! Es gab selten einen heißeren und tolleren Charakter als Warner! 

Meine Meinung:
Ich muss ja sagen der letzte teil hat mich schon total mit Plotttwists überrascht, aber im dritten ginge dann richtig zur Sache! Alle Charaktere haben sich so weiter entwickelt, neue Freundschaften sind entstanden und neue Paare haben zusammen gefunden.
Doch besonders schön war mitanzusehen, wie Juliette sich selbst gefunden hat und immer selbstsicherer wird. Endlich zeigt sie allen was sie wirklich kann und lernt viel.
Auch der Fokus auf den guten Freundschaft von J und Kenji hat mir sehr gut gefallen, da ich allgemein ein großer Fan von "Beste-Freunde-Geschichten" bin. :D

Und was man natürlich in jedem Post über Tahere Mafi Bücher erwähnen muss: Der tolle und außergewöhnliche Schreibstil! Ich habe wirklich noch nie ein Buch gelesen, dass so außergewöhnlich geschrieben ist wie die von Mafi. Aber das macht sie nicht komplizierter, sondern einfach nur schöner und besonderer!

Fazit:
Auch wenn ich das irgendwie in dieser Rezi nicht so rüberbringen konnte: Ich habe das Buch geliebt und verschlungen! Es war wirklich der krönende Abschluss der Trilogie und hat die beiden ersten Bände nochmals getopt! Ich kann nur sagen: Tahere Mafi ist einfach unschlagbar :D


Note 1
sehr gut

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über bloggerportal.de !

Mittwoch

Meine Lesezeichensammlung

Hallöchen!

Es wird Herbst und ich bin krank. Deshalb gibt's heute meine Lesezeichensammlung!
Looos geht's! :)

Links: Dieses, mein ältestes Lesezeichen (es ist schon zwei mal gebrochen), habe ich von meiner Kindergärtnerin zu Einschulung bekommen und liebe es bis heute noch!

Rechts: Eine Lesezeichen-Kuh von meiner Tante, ein Rosen-Lesezeichen aus Silber von meiner Uroma und ein Elefant von einer meiner besten Freundinnen.



Links: Ich bin leidenschaftliche "Buch-Lesezeichen-Sammlerin" und so kann natürlich auch kein Lesezeichen von "Die Seiten der Welt" fehlen, welches ich noch unbedingt lesen will!

Rechts: Ich liebe die Chroniken der Unterwelt! (Den Film HASSE ich)
Aber weil ich Lily Collins so mag gehört auch dieses Lesezeichen zu meiner kleinen Sammlung.

Links: Was gibt es besseres als Kerstin Gier Bücher? Nichts. Deshalb das Silber 2 Lesezeichen.
Rechts: Auch "Stigmata" will ich noch unbedingt lesen und es steht auch schon in meinem Schrank!

Und zu guter Letzt mein HP Lesezeichen aus den HP-Studios London <3



Benutzt ihr Lesezeichen, oder knickt ihr Ecken oder benutzt einfach was ihr findet?

Liebe Grüße,
Meike :)


Montag

Meine Ferien auf Instagram..

Hallöchen! :)

Ich weiß gar nicht, warum ich es in noch keinem vorherigen Post erwähnt habe, aber schon seit ein paar Wochen bin ich auf Instagram als @buechersalon (https://instagram.com/buechersalon/) zu finden...

Das ist wohl auch einer der Gründe, warum es hier recht ruhig war.
Ich habe viel gelesen allein im August fast 12 Bücher, aber ich hatte einfach keine Motivation lange Rezensionen zu schreiben, die am Ende eh keinen interessieren. Es ist nicht so, als würde es mir beim Bloggen drauf ankommen, dass jeder jeden Satz meiner Rezi ließt, dass mach ich auch nicht, aber irgendwie... Ach ich weiß auch nicht!

Jedenfalls kann man im Vergleich bei Instagram sagen, dass ich doch recht aktiv war! Ich habe dort wirklich viel Spaß und schon echt tolle Leute kennen gelernt, aber auch Leute die ich von hier kenne wieder gefunden! 

Jetzt an meinem letzten Ferientag bin ich wahnsinnig motiviert hier was zu ändern... tja, dass fällt mir früh ein... Am Layout habe ich schon etwas gefeilt bin aber immer offen für Verbesserungsvorschläge!

Naja.. Auf jeden Fall habe ich riesige Lust auf kreative Beiträge und hoffe, dass die Schule mich auch machen lässt!

Liebe Grüße eure
Meike







Sonntag

Girl on the Train - Paula Hawkins

Girl on the Train

Paula Hawkins

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten

ISBN: 978-3-7645-0522-6

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90

Verlag



Klappentext: 
Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen – wie es scheint – ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht. Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau – daneben ein Foto von »Jess«. Rachel meldet ihre Beobachtung der Polizei und verstrickt sich damit unentrinnbar in die folgenden Ereignisse ...
Aussehen:
Passend zum Genre (Roman/Krimi) sieht das Buch für mich sofort sehr nach einem Krimi aus.
Auch toll finde ich den vorbeifahrenden Zug im Hintergrund des Titels, sowie in der Innenseite des Einbands.

Autoreninfo:
Paula Hawkins wuchs in Simbabwe auf. 1989 zog sie nach London, wo sie bis heute lebt. Sie arbeitete fünfzehn Jahre lang als Journalistin, bevor sie mit dem Schreiben von Romanen begann. Ihr erster Spannungsroman »Girl on the Train« eroberte in England und den USA auf Anhieb die Spitze der Bestsellerlisten, und noch vor Erscheinen sicherte sich DreamWorks die Filmrechte.

Figuren und Handlung:
Hauptperson ist Rachel, die vor zwei Jahren von ihrem Mann Tom für Anna verlassen wurde. Megan/Jess und Scott/Jason wohnen zwei Häuser entfernt von Tom und Anna.
Nach ihren Trennung ist Rachel zu einer Freundin gezogen, der sie bis heute noch vorgaukelt sie würde in London arbeiten, obwohl sie den Job bereits schon vor einiger Zeit verloren hat. Aus diesem Grund pendelt sie jeden Tag nach London und wegen eines dauer defekten Signals hält sie immer vor ihrem alten Haus, wo heute Anna mit Tom wohnt. Doch sie beobachtet auch immer Jess und Jason. Das scheinbar perfekt Paar. Doch als eines Tages Jess, die eigentlich Megan heißt spurlos verschwindet und Rachel etwas seltsames beobachtet orobiert sie ihr Alkoholikerinnenleben umzukrempeln und diesen Fall zu lösen...

Meine Meinung: 
Rachel hat mich unheimlich genervt. Anna hat mich unheimlich genervt. Eigentlich haben mich alle genervt. Nur die gute Geschichte hat mich am Lesen gehalten, denn die wae wirklich gelungen. Mich hat es total gepackt zu rätseln was Megan denn wohl passiert sein mag und ich muss sagen die Autorin hat mich das ein oder andere Mal gewaltig in dir Irre geführt, was aber nur positiv ist. Das aus unterschiedlichen Sichten geschrieben wurde hat mich nicht gestört, doch mit den Zeitsprüngen kam ich nicht so klar und war öfter total verwirrt. Allgemein kam ich mir irgendwie zu jung (16) für das Buch vor. Nicht das es brutal oder pervers wäre, aber die Protagonisten waren nun mal alle schon Mitte dreißig und ich kann in meinen jungen Jahren wenige von ihren Problemen nachvollziehen. So muss ich zugeben, dass das Buch in meinen Augen einige Schwachpunkte hat. Jedoch konnte mich die Geschichte sehr überzeugen und ich gebe eine 


Note 3+
Fast gut


An dieser stelle wieder ein großes Dankeschön an blanvalet für die Bereitstellung des Buches über Blogg dein Buch.

Rette mich vor dir - Tahere Mafi

Rette mich vor dir

Tahere Mafi

Hardcover 416 Seiten

ISBN: 978-3-442-31304-4

16,99 Euro (Deutschland)

Verlag

Klappentext:
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...

Reiheninfo:
Rette mich vor dir ist der zweite Teil der Trilogie rund un Juliette. Außerdem gibt es auch noch ein paar eShorts ergänzend zu den Büchern. *Rezension des ersten Teils*

Aussehen:
Obwohl ich das Cover des ersten Teils noch schöner fande, ist in meinen Augen auch bei diesem Buch die aüßere Gestaltubg sehr gelungen. Besonders toll ist in meinen Augen, wie gut die drei Cover zusammen passen.

Autoreninfo:
Tahereh Mafi ist 26 Jahre alt. Sie wurde als jüngstes von fünf Kindern in einer Kleinstadt in Connecticut geboren und lebt mittlerweile in Orange County in Kalifornien. Nach ihrem Abschluss an einem kleinen College in Laguna Beach studierte Mafi, die acht verschiedene Sprachen spricht, ein Jahr in Spanien. Danach reiste sie quer durch die Welt und fing nebenbei an zu schreiben. Mit ihrem Debüt "Ich fürchte mich nicht" eroberte sie die amerikanische Romantasy-Gemeinde und Bloggerwelt im Sturm. "Rette mich vor dir" ist der heiß ersehnte zweite Band der Trilogie um Juliette.

Figuren:
Wo ich noch bach dem ersten Teil ein totaler Juliette Fan war, so wurde sie mir in diesem Teil etwas unsympatischer und hat mich manchmal sogar etwas genervt. Bei Warner dagegen konnte ich nichts tun, er ist mir einfach immer mehr ans Herz gewachsen. Adam muss man einfach lieben und Kenji hätte ich auch gerne als besten Freund.
Besonders gelungen ist es der Autorin, die Charaktere sich weiterentwickeln zu lassen ohne aber einen zugroßen Sprung, was mich bei vielen Geschichten stört. Es ist sehr interessant an den einzelnen Personen mit der Zeit Seiten kennen zu lernen, die man so nie erwartet hätte.

Meine Meinung:
Nachdem Tahere Mafi mich mit dem ersten Teil total an der Angel hatte habe ich mich rießig über den zweiten Teil gefreut und wurde nicht enttäuscht. Obwohl es vorallem in der Mitte kurze Durststrecken gab kam es doch zu erschreckenden Enthüllungen und tollen Plottwists. Wie oben schon erwähnt lernte man auch mal andere Seiten der Protagonisten kennen und zu meiner Freude kam Juliette aus ihrem Loch raus und hat endlich mal Freunde gefunden und das Schicksal in die Hand genommen. Auch das Gleichgewicht von Story, Action und Liebe ist in meinen Augen wieder sehr gut gelungen.
Deshalb gibt's von mir eine


Note 1-
Gerade noch sehr gut



An dieser stelle will ich mich auch noch bei Goldmann für die Bereitstellung des eBooks als Rezensionsexemplar über das bloggerportal.de bedanken!!

Donnerstag

Update Lesen, Leben, Ferien

Hallihallo!

Still ruht der See... das neue Motto hier :D
Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber im Moment lese/rereade ich so viele Bücher, die eh schon jeder kennt, dass ich gar keinen Sinn darin sehe eine Rezension zu schreiben... (z.B. Harry Potter 3 oder Tribute von Panem 3).

Dann war ich letzte Woche auch auf Studienfahrt in England... Interessieren jemanden Bilder von den vielen Harry Potter Sets die wir besichtigt haben? :)

Am Samstag geht dann für mich wieder weiter nach Fuerteventura, wo ich einen Tauchschein mit einer guten Freundin machen will.

Heute würde ich eigentlich gerne noch "Die Auserwählten Im Labyrinth" durch ziehen (schaff ich eh nicht...), weil es zurück in die Bücherei muss...

Naja.. Liebe Grüße und schöne Ferien! :) <3

Naa, welche Szene wurde hier gedreht? ;) (Durham Cathedral)
Broomstick Lesson in Alnwick Castle 

Viele seeeehr lange Busfahrten :)

Beklopptester Ohrwurm der Fahrt.... Pink fluffy Unicorn....

Samstag

Reihenrezension "Nova & Quinton" - Jessica Sorensen

Hallihallo!

Nur noch 5 Tage Schule und dann ruft mich Harry Potter. Für mich geht es übernächste Woche als Studienfahrt nach Nordengland und ich freue mich wie ein Schnitzel :D Wir werden in Alnwick wohnen, und was ein Wunder: In Alnwick-Castel wurden super viele Potter-Szenen gedreht!

...aber jetzt zum eigentlichen Post! Ich möchte euch heute die "Nova & Quinton" Trilogie von Jessica Sorensen vorstellen.

Teil 1: Nova & Quinton - True Love
Teil 2: Nova & Quinton - Second Chance
Teil 3: Nova & Quinton - No Regrets




Inhalt der ersten Buches: Aufwühlend, sexy, romantisch - die neue Serie von Bestsellerautorin Jessica Sorensen Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigen Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt. Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte ..

Meine Meinung:
Direkt zu Beginn: nicht typisch für Sorensen, oder überhaupt Young Adult kommen sehr wenig erotische Szenen vor. Was ich aber toll fand! Denn dieses Reihe konnte mich auch ohne total überzeugen. 
Ich finde es zwar immer etwas übertrieben, dass es irgendwie allen Protagonisten "scheiße" geht, aber hier fand ich die Probleme doch recht interessant. Besonders viel habe ich über die Drogenwelt gelernt! Es ist wirklich beeindruckend, wie genau alles beschrieben wird (man fragt sich, was die Autorin schon alles erlebt hat...)! Diese Bücher sind das beste "Anti-Drogen-Mittel". Aber auch die Kämpfe von Nova und Quinton mit sich selber und ihren Schuldgefühlen gingen mir sehr zu Herzen! Im zweiten Buch war ich dann zwar manchmal schon etwas genervt von dem ständigen hin und her, aber der dritte Teil hat alles wieder Wett gemacht!

So kann ich doch jeder Leseratte für den Sommer diese Bücher empfehlen! Sie sind zwar leichtere Kost, aber doch mit einer guten Botschaft!

Note 1-
gerade noch sehr gut

Donnerstag

Halbzeit des Jahres: Geliebt

Hallihallo!

Die Hälfte des Jahres ist schon rum und für dieses Schuljahr liegen nur noch 11 Tage Schule und meine Studienfahrt vor mir. Es geht nach England zum Harry Potter Schloss (Alnwick) *-*!
Aber heute gibt es erst mal alles, was ich die letzte Zeit geliebt habe...





Zu meinen liebsten Büchern der letzten Monate gehört auf jeden Fall "Silber - Das zweite Buch der Träume"! Ich habe es zwar schon letztes Jahr gelesen, aber bei re-Read wieder so gelacht, dass es unbedingt mit rein musst!

Mit "Wait for you" wurde ich angefixt und es hat mir ein ganz neues Genre gezeigt, dass ich heute wirklich sehr liebe: Young Adult

Shadow Falls Camp war für mich eine totale Überraschung. Ich dachte es wird ein mittelmäßiges Buch, aber dann war es Hammer! :)

Etwas anders als die anderen aber nicht zu vergessen ist "Grimms Märchenbuch"!
Das habe ich mir vor ein paar Monaten geholt und mein Vater uns ich haben sehr viel Spaß an diesen Orginalgeschichten. Die sind teilweise so bescheuert und brutal :D




"Das Blut des Olymp" habe ich zwar auf Englisch gelesen, aber trotzdem hat es mich total umgehauen! Rick Riordan ist mein King!

"Die Chroniken der Unterwelt" ist ja schon eine große Liebe, aber "Die Chroniken der Schattenjäger" haben es mir dieses Jahr besonders angetan! Ich liebe Will, Hem und Tessa!

Und wie könnte man dieses Buch weglassen: "Throne of Glass"
Ich habe zwar erst die ersten beiden Teile gelesen, aber es war sooo gut! Und der Schreibstil... Ein Traum! :)






Ich bin leider keiner von den total Pickel-freien, nie Sonnenbrand kriegenden Leuten und deshalb zeige ich euch auch mal was so auf meinem Gesicht landet.

Zum Abschminken und reinigen benutze ich in letzter Zeit sehr gerne die "In-Dusch Wachcreme" von Nivea. Sie ist sehr sanft und reinigt gut.

Am Abend benutze ich dann sehr gerne das Bärbel Drexel Gesichtsöl Tamanu für Unreine Haut
und wider mein Erwarten wirkt es wirklich sehr gut!
Es pflegt meine Haut wunderbar über Nacht und meine Hautunreinheiten gehen zurück.
Es ist zwar wirklich ein teureres Produkt, dafür ist es aber auch wirklich wirksam und Naturkosmetik!

Tagsüber benutze ich entweder eine nicht komedogene Sonnencreme von Avène, oder eine Anti-Pickel Tagescreme von Vichy.


Sonst habe ich dieses Halbjahr sehr meinen Urlaube nach Amsterdam und Korfu genossen!
Endlich mal wieder meinen lieben Onkel zu treffen war so schön.
Außerdem habe ich bereits im Februar von der Schule aus ein Praktikum im Altenheim gemacht. Die Zeit die ich dort verbracht habe, aber auch die Leute vermisse ich bis heute.




Serien-mäßig habe ich für meine Verhältnisse ganz schön reingehauen.

Mit "Outlander" wurde ich genau wie bei "wait for you" angefixt! (mehr dazu später)
Ich habe bis gestern zum Staffelfinale alle Folgen immer Mittwochs auf VOX geguckt und es war wirklich toll. Teilweise zwar sehr verstörend, aber okay... :D

Weil alle Frauen Marc Meier lieben habe ich nochmals alle drei Staffel Doctor's Diary durchgesuchter!

Und natürlich mein All-time-favourite: Sherlock



Was Filme angeht, haben mich diese drei begeistert :)


Bei youtube bin ich total der lieben Mona (peachgalore) verfallen!
Ich liebe ihre Videos, ihre Vlogs und ihre Bücher!
(es ist ja nicht so, als würde ich sie nicht auch bei Twitter, Instagram, Snapchat und Pinterest stalken; Ich habe schon das Gefühl sie ist genervt von mir :D)
Außerdem ist sie schuldig für's Anfixen! Sie kann mich wirklich mit allem begeistern :D
Bald werde ich mir wohl deswegen mal "Tokyo Ghoul" angucken!



So, das wars jetzt mit meinem viel zu lang gewordenen Post! Wenn es dir gefallen hat würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Liebe Grüße,
Meike :)