Samstag

Shades of Grey - Befreite Lust

Guten Mittag, Morgen oder Abend :)


Nach über einem Monat bin ich zurück und melde mich mit einem  für mich sehr außergewöhnlichen Buch. Dem dritten Teil von Shades of Grey.
Die ersten beiden Bücher habe ich bereits vor circa einem Jahr gelesen und muss sagen, dass es mich echt verstört hat. Wer schreibt so was? Als ich dann den dritten Teil damals begonnen habe, habe ich nach den ersten 100 Seiten aufgehört, weil ich einfach keine Sex-Szenen mehr sehen konnte.
Nachdem jetzt aber in meiner Online Bibliothek das Buch doch mal verfügbar war, habe ich es mir nochmals ausgeliehen und habe erst bei Seite 100 wieder angefangen zu lesen.

Im Vergleich zu den ersten beiden Büchern wurden hier nicht so viele Bettgeschichten erzählt, sondern endlich mal eine Richtige Geschichte mit unerwarteten Ereignissen und Plottwists. Auch konnte ich in diesem Buch mich erstmals mit Ana anfreunden und auch Christian wurde etwas sympathischer. Würde man die ersten beiden Bücher nicht um im dritten Band  zu verstehen brauchen, würde ich jedem empfehlen nur den dritten zu lesen und einfach zwischendurch ein paar Seiten zu über blättern.

Ich wollte jetzt hier zu diesem Buch gar keine richtige Rezension schreiben oder Ähnliches, da ich dem Buch auch nur 2 von 5 Sternen geben würde, jedoch wollte ich allen die mit dem ersten Buch angefangen haben und dann total verstört waren :D nur sagen, dass man im dritten Teil wenigstens ansatzweise eine Geschichte erkennen kann und das das ganze ein wenig erträglicher wird.

Liebe Grüße,
deine sich auf die Ostereiersuche freuende Meike



http://www.besttoptrends.com/wp-content/uploads/2015/03/tumblr_mjimzqBfM61s3ds11o1_500.jpg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen