Samstag

Classy - Derek Blasberg

Classy 

Derek Blasberg

eBook (epdf), € 8,99 [D] CHF 11,00* 


ISBN: 978-3-641-56462-9


Verlag Amazon


Sich beim Sex filmen, online lästern, am Tisch lümmeln, sich auf der Firmenfeier betrinken – Derek Blasberg weiß, was man lieber bleiben lässt, wenn man stylish und angesagt sein will. Der Society-Experte und Modejournalist ist auf du und du mit den Reichen und Schönen und hat schon viel gesehen. In seinem Buch erzählt er von negativen und postivien Beispielen und zeigt wie frau z.B.: 

• sexy aussieht, ohne billig zu wirken
• effektiv flirtet, ohne aufdringlich zu sein
• mit dem Dresscode für eine Einladung umgeht
• sich auf dem Roten Teppich den Kameras präsentiert

Ein Must-have für alle Frauen – denn auch wenn man keine Hotelerbin ist und nie den Blitzlichtern der Presse ausgesetzt ist: Jede will wissen, wie man gekonnt für Fotos posiert, welche berühmten Künstler man kennen sollte und wie man eine glamouröse Gastgeberin ist.
Joa, ich finde das Cover vollkommen ok. Die Farbe und die Schrift gefallen mir, auch den Stempel finde ich cool. Jedoch ist das ganze in meine Augen etwas leer und man weiß vielleicht nicht sofort worum es in dem Buch geht.
Ich weiß nicht wer von euch den Autor dieses Buches (Derek) kennt, aber er ist der angesagteste Modejournalist der Welt. Alle Promis kennen und lieben ihn.
Und man muss auch sagen: Der Mann hat's echt drauf!
In diesem Buch schreibt er nieder, was er im Umgang mit all diesen reichen und bekannten Frauen gelernt hat. Er erklärt wie man richtig isst, sitzt und spricht.
Außerdem gibt er dezent Stylingtipps und erzählt die ein oder andere Geschichte aus dem Nähkästchen.
In meinen Augen ist das Buch vor allem eins: Unterhaltsam, denn Blasberg berichtet schon von einigen lustigen Geschichten und übertreibt oft stark.
Besonders, dass er direkt zwischen Lady und Schlampe vergleicht finde ich echt hart. Als würde es nichts dazwischen geben. Ich bin doch nicht direkt eine Schlampe, wenn ich einmal kurz den Kopf ausschalte und für zehn Sekunden breitbeinig dasitze, obwohl ich einen Rock anhabe.
Auch waren für mich manche Kapitel echt uninteressant und ich habe sie einfach übersprungen. Zum Beispiel "Wie verhält sich eine Lady beim Onlinedating"... Nein einfach nicht mein Interessengebiet.

Aber es waren auch sehr viele gute Artikel dabei. Besonders die über Haltung, Tischmanieren, Partygast sein und Gastgeber sein und einige mehr. Diese haben wirklich sinnvolle Tipps enthalten, welche ich jetzt auch umsetzte.

Ich kann das Buch also jedem empfehlen, der ein paar lustige Promistorys lesen will, lachen kann und dabei noch etwas lernen will.
Alles in allem gebe ich diesem Buch

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich beim Mosaik Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen