Donnerstag

Das vegane Kochbuch meiner Oma - Kirsten M. Mulach

Das vegane Kochbuch meiner Oma

Kirsten M. Mulach
Seitenzahl: 110
ISBN:978-3-572-08194-3
Preis: €16,99 [D]
Verlag: Bassermann
Als Kirsten Mulach, die schon seit vielen Jahren vegan lebt, beim Verkauf des alten Familienhauses auf dem Dachboden das Kochbuch ihrer Oma fand, hielt sie einen Schatz in den Händen. Überrascht stellte sie fest, dass viele Gerichte darin vegan waren. Sie kochte die Speisen nach und entdeckte eine neue vegane Wirklichkeit: ohne Soja und Seitan, ohne Ersatz- und Fakeprodukte, ohne fettreiche, übersüßte oder importierte Fertigprodukte. 

Stattdessen wird genommen, was Feld und Garten zu bieten haben. Frisch verarbeitet entstehen so Gerichte, die unvergleichlich gut und dabei ganz einfach zuzubereiten sind. Mit Omas Kochbuch kam Kirsten Mulach wieder zurück zum puren, echten Geschmack und zu mehr Vitalität. (Quelle. random house)
Ach das Cover liebe ich! Es strahlt einfach Omas schlichte Gartenküche aus.
Und da es genau darum in diesem Kochbuch geht ist es nicht nur wunderschön, sondern auch super passend!
Ich selbst bin leider überhaupt kein Fan von Tofu und Seitan und deshalb kam dieses Rezeptbuch für mich wie gerufen. Tolle, saisonale Gerichte, ohne vegane Fertigprodukte die wirklich von Oma sein könnten.
Man bekommt von der Vorspeise bis hin zum Gebäck tolle und einfache Rezepvorschläge, die dazu einladen sie auch wirklich einmal nachzumachen, weil sie nicht lauter Zutaten enthalten von denen man noch nie etwas gehört hat.
Ich kann mir auch vorstellen, dass besonders für Leute, die die deutsche und klassische Küche bevorzugen dieses Buch eine große Hilfe für den Einstieg in den Veganismus sein kann.
Die Rezepte sind sehr ausgewogen und ermöglichen einen gesunden veganen Speiseplan.

Die Aufmachung des Kochbuches gefällt mir persönlich sehr und es gibt wirklich zu jedem der Rezepte passende Bilder, wie das Endergebnis auszusehen hat.
Wie gut mir das Buch gefallen hat lässt sich auch daran zeigen, dass ich es sofort als Geburtstagsgeschenk für eine vegan essende Freundin gekauft habe, damit auch sie es hat.

Ich kann es also wirklich nur weiter empfehlen und gebe volle 5/5 Herzen!
An dieser Stelle ein großes Dankschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! 

1 Kommentar: