Donnerstag

Lockwood & Co.: Das flammende Phantom – Jonathan Stroud

Das flammende Phantom

Jonathan Stroud
Spieldauer: 12 Stunden und 32 Minuten
ISBN: 978-3-8371-3474-2
Preis: 19,99€ [D]
Verlag: cbj audio
Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Um den Fall meistern zu können, bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, dass sie mit ihren Nachforschungen Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können... 

Vielstimmig und fesselnd interpretiert von Anna Thalbach.
Schlicht und passend zu den vorherigen, also ich bin vollends zufrieden. Obwohl es nichts Besonderes ist macht es trotzdem Eindruck und fängt die Blicke in der Buchhandlung ein. Schade finde ich, dass es dem Vorgänger doch sehr ähnlich ist.
Lucy hat Lockwood & Co. verlassen. Sie konnte die Anderen einfach nicht länger in Gefahr bringen. Sie schlägt sich also als freie Beraterin durch und hilft hier und da aus. Ihr altes Team hat sie aber seit vier Monaten nicht mehr gesehen. Doch als sie eines Tages in einen Hinterhalt gerät bleibt ihr nichts, als zu ihrem alten Zuhause zu fliehen und auch dort wird sie gebraucht. Zusammen mit Anthony, George und Holly erlebt sie erneut Abenteuer, die jedem einen Schauer über den Rücken bescheren.
Wenn es im nächsten Buch nicht zu einem verdammten Kuss kommt bringe ich Stroud um. 
Nein Spaß, werden wir wieder sachlich.
Gerade hatte Anna Thalbachs wunderbare Stimme eingesetzt, schon war ich wieder in Lockwood-Stimmung. Ich liebe einfach dieses ganz besondere London, dass Jonathan Stroud in diesen Büchern erschaffen hat. Außerdem ist Lucy mit eine meiner absoluten Lieblingsprotagonisten, obwohl sie wahnsinnig Dickköpfig ist.
Auch war ich wahnsinnig froh, das sie zu den anderen zurückgekehrt ist.
Wie auch die Vorgänger war "Das flammende Phantom" wieder wunderbar spannend, ohne dabei Albträume oder ähnliches zu verursachen. Im Vergleich zu Teil drei ist jedoch der "finale Geisterkampf" recht klein ausgefallen, dafür waren die neuen Erkenntnisse sehr groß und tolle Vorarbeit auch den nächsten Band, den ich jetzt schon kaum abwarten kann.
Was ich aber auch kaum abwarten kann ist, dass Lucy und Lockwood endlich mal zu Pötte kommen. Ich könnte die zwei wirklich strangulieren für ihr Rumgedruckse. Wenn sie es im kommenden Buch nicht endlich schaffen sich einzugestehen, dass sie sich irgendwie mögen gehe ich an die Decke und eine Erpressung von Stroud ist nicht mehr ausgeschlossen! :D

Abgesehen davon konnte mich dieser weitere Teil der Lockwood-Reihe wieder sehr begeistern. Im Vergleich zum Vorgänger war er leider nur nicht ganz so spannend und deswegen gebe ich 4 von 5 Herzen.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an cbj Audio für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen