Sonntag

Der Blackthorne Code - Die schwarze Gefahr – Kevin Sands

Der Blackthorn Code
Die schwarze Gefahr

Kevin Sands
Seitenzahl: 448
Preis: 16,95 €[D]
ISBN: 978-3-423-76166-6
Verlag: dtv
»Christopher, ich habe einen Schatz für dich versteckt. Unter unserem Dach. Lies dies sorgfältig. Erkenne das Geheimnis. Es liegt in meiner Liebe zu dir verborgen.« 

 Das ist die letzte Botschaft, die Benedict Blackthorn hinterlassen hat. Doch Christopher weiß nicht, wie er dieses Geheimnis seines Meisters lösen soll. Obwohl ihm ein Schatz jetzt sehr gelegen käme. Er hat kaum noch Geld, keinen neuen Meister in Aussicht und darf den Laden nicht allein betreiben. Und es droht eine neue Gefahr. Die Pest hat ihren Weg nach London gefunden und mit ihr skrupellose Quacksalber, die mit der Furcht der Menschen Geschäfte machen. Die panische Stimmung wird noch weiter angeheizt durch einen geheimnisvollen Propheten, der genau vorhersagen kann, wo der schwarze Tod als nächstes zuschlägt. Auf der Jagd nach der Wahrheit geraten Christopher und sein bester Freund Tom mitten in das Herz einer dunklen Verschwörung. Als wäre das nicht schon schlimm genug, erhält Christopher eine Prophezeiung: Jemand, den du liebst, wird sterben … (Quelle: dtv)
Obwohl das Cover vielleicht nicht wahnsinnig besonders sein mag gefällt es mir sehr gut. Die verwendeten Symbole und Zeichen passen perfekt zur Geschichte und auch mit dem Cover des Vorgängers ergänzt dieser Band sich perfekt. Die Dargestellte Szene von Christopher im Reagenzglas passt in meinen Augen perfekt zur Geschichte, denn er bringt nicht nur einmal Licht ins Dunkel.
Christopher und Tom halten sich in "Blackthorn" mehr schlecht als recht über Wasser. Mittlerweile sind sie nämlich nicht nur "Meister-los", sondern es ist außerdem die Pest in London ausgebrochen und die ganze Stadt lebt in Panik. Ein von den Bürgern ernannter Prophet scheint jedoch Licht ins Dunkel der Epidemie zu bringen. Christopher ist dem aber skeptisch gegenüber und als in seiner Apotheke eingebrochen wird und ein schleierhafter Mann angeblich ein Mittel gegen die Pest kennt findet er sich auf einmal mitten in düsteren Machenschaften wieder. Doch gelingt es ihm hinter die Fassade derer zu Blicken, die die miserabel Lage der Stadt ausnutzen?
Die Blackthorn-Reihe ist in meinen Augen einfach total "underrated"!
Spannung, Witz und eine ausgefuchste Geschichte konnte dieser Band, genau wie der Erste liefern.
Der Schreibstil war mindestens genauso gut wie beim Vorgänger, wenn nicht sogar nach fesselnder.
Protagonist Christopher ist einem noch mehr ans Herz gewachsen, aber auch neue und alte Nebencharaktere hat Kevin Sands so toll erschaffen und beschrieben, dass man sie unbedingt im nächsten Band (den gibt es doch hoffentlich?!) wiedersehen. 
In Sachen Pott und Storyline konnte dieses Buch mich sogar noch mehr begeistern, als der Einstiegsband. Man hat nämlich nicht nur super viel über die Zeit der Pest und das historische London gelernt, sondern wird auch mit spannenden Intrigen, sowie spannenden Bezügen zu Band eins gefesselt. Mir persönlich gefällt an der Blackthorn-Reihe auch besonders, dass man so viel über die Arbeit von mittelalterlichen Apothekern und geheimen Codes und Zeichen erfährt. Das findet man besonders in der Jugendliteratur nur selten.
Ich glaube man merkt schon beim Lesen der Rezension, dass mich "Die schwarze Gefahr" vollkommen überzeugen konnte. Ich lade nur jeden ein sich auf diese spannende Reise ins historische London einzulassen. 
Ich gebe dem Buch volle 5 von 5 Sternen.
An dieser Stelle in großes Dankeschön an den dtv Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kommentare:

  1. Hey :D

    Danke für deine schöne Rezension. Ich finde du schreibst sehr schön, deswegen lass ich dir auch gleich mal ein Abo da. Ich bin jetzt auch sehr gespannt auf das Buch und hab es gleich mal auf meine Wunschliste gesetzt :D
    Ich würde mich freuen, wenn du auch bei mir mal vorbei schauen würdest :)

    Alles Liebe
    Maddie
    https://daydreamer4you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maddie,

      Vielen lieben Dank! Ich hoffe das Buch kann dich genauso überzeugen, sollte es bei dir einziehen!
      Und gerne schaue ich bei dir vorbei!

      Liebst,
      Meike

      Löschen
  2. A professional review should be like this only. Thank you.
    Regards
    Salon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you!
      Always try to improve my standards :)

      Löschen